Tschuldigung, du klebst so!

– Oktober  2015 –

„Schauen wir den Film weiter?“ Es sind keine fünf Minuten nach dem Sex vergangen und er will echt den Film weitergucken? Ich weiß nicht ob ich froh sein soll, dass er keinen Redefluss bekommt oder mir sorgen machen soll. Ich hätte einfach „Nö, chill doch mal!“ sagen sollen. Stattdessen mache ich den Film wieder an und er klickt auf die Stelle, an der wir aufgehört haben zu gucken. Ihm gefällt der Film wohl wirklich. Er nimmt mich wieder von hinten in den Arm. Mein Kissen liegt vor mir, an dem ich meinen Arm ablege. Er legt seinen Arm neben meinen und macht anstallten wieder meine Hand zu halten. Ich ziehe sofort meine Hand zurück und verstecke diesmal sicherheitshalber alle beide Hände zusammengefaltet unter meiner Backe.

Es dauert nicht lange bis seine Hand an meiner Taille anfängt über meinen noch nackten Körper zu streichen. Seine Hand wandert immer wieder hoch zu meinen Brüsten und dann wieder runter zu meinem Spalt. Die Berührungen machen mich komplett verrückt, kann es kaum mehr aushalten und drehe mich wieder zu ihm. Die Küsse sind fordernd, schlingend. Ich kann nicht anders und beiße in seine Unterlippe. Er stöhnt auf, kneift mir dabei in meinen Nippel. Jetzt stöhne ich, vor Schmerz und Lust. Ich will es härter, ich will ihn. Nachdem das Kondom aufgesetzt ist, ziehe ich ihn auf mich, er stößt sofort zu. Zuerst langsam, tief und fest. Genau so wie ich es am liebsten mag. Sein Gesicht spannt sich immer mehr an, er muss sich sichtlich zurückhalten.

Damit ich wohl kein Opfer frühzeitiger Ejakulation werde, packt er meinen Körper, dreht sich um und setzt mich mit einer Bewegung auf ihn. Ich kann genau da weiter machen, wo er aufgehört hat. Ich genieße das erfüllende Gefühl in mir und gebe mich ihm komplett hin. Er packt fest in meine Pobacken, gibt schon wieder das Tempo an, bis ich mich wehre und übernehme. Ich spüre wie meine Hände anfangen zu kribbeln, wie das piepen in meinen Ohren immer lauter wird. Ich packe intuitiv in meine Brüste, stoße noch ein letztes Mal zu und komme stöhnend. Ich höre wie er mit mir stöhnt. Koste den Moment vollkommen aus, bis ich wieder anfange ihn zu reiten.

Er fordert mich auf mich umzudrehen. Er stößt fest von hinten zu, ein leises Schreien presst sich aus meinen Lungen. Ich spüre seine Finger, wie sie sich in meine Hüften pressen, immer fester zupacken. Ich höre sein Stöhnen, das immer lauter, immer schneller wird. Das Stöhnen wird zum keuchen, sein Griff lockert sich schlagartig, als er auf mich sackt. Kurze Enttäuschung, dass es diesmal keinen Schlag gab, aber einen kurzen Moment später lege ich mich auf die Seite. Mir ist unglaublich heiß, will nichts mehr berühren, bin kurz davor ihn anzuzicken, als er mich wieder zu sich ziehen will. Schaffe es möglichst nett „Tschuldigung, du klebst so! Ich kann das gerade gar nicht haben.“zu sagen. Er lacht verunsichert, weiß einen kurzen Moment nicht ob ich es ernst meine.

Ich lächele ihn von der Seite an, hoffe, dass er das verkraftet, auch ohne Kuscheleinheit klar kommt. Als der Film wieder an ist, (Ja, er wollte ihn wirklich wieder anmachen“) kuschelt er sich wieder von hinten an. Die Musik im letzten Drittel des Filmes wird ihm und mir dann doch zu stressig, sodass wir beschließen den Film nicht zu Ende zu schauen. Er zieht sich langsam an, ich höre meine Mitbewohnerinnen, die wohl wieder Zuhause sind und beschließe ihn zur Tür zu bringen. Ziehe mir meinen Kimono über und begleite ihn zur Tür. Kurzer peinlicher Moment, als sich die Blicke mit den Mädels treffen. Die verschwinden aber sofort in ihre Zimmer, als er sich seine Schuhe anzieht. Zum Abschied umarmen wir uns. Denke, dass das alles war, doch dann spüre ich einen Kuss auf meiner Backe und kurz danach seine Lippen auf meinen.

Advertisements

18 Gedanken zu “Tschuldigung, du klebst so!

    1. Ja und statt darüber glücklich zu sein, dass er bei mir keine Haue bekommt schaut er mich seltsam an! Und entschuldigung seit wann gibt man jemandem mit dem man nur Sex hat einen Abschiedskuss?

      Gefällt mir

      1. Nein haben wir nicht 😀 aber wenn es ein romantisches Drama bei ihm sein soll, muss er sich außerhalb des Sexdates auch ein wenig bemühen. Da das nicht passiert gehe ich davon aus, dass das Drehbuch „Just Sex-Things“ heißt! 😀

        Gefällt 1 Person

  1. Nun, das mit der überempfindlichen Reaktion kann ich durchaus verstehen, besonders nach einem guten Orgasmus. Wenn man sein Gegenüber erklärt oder erzählt, sollte es eigentlich kein Problem sein.

    Ansonsten sehr aufregend und erregend 🙂

    Und mit dem Kuss an der Tür………..ehrlich würde ich sicher auch so machen…………. sorry………. 🙂

    Gefällt 1 Person

      1. Ja, das denke ich auch das es gut wäre. Und dann sollte er auch Verständnis dafür zeigen. Sehe ich jedenfalls so!
        Aber ich bin sicher das er dich wieder sehen will. Warum sollte er nicht? Nur wegen dem Spruch? Wenn das so wäre………………

        Übrigens nennst du ihn Mr. Big wegen seinem prächtigen Teils oder?

        LG

        HoM

        Gefällt mir

      2. Ja allerdings wegen seinem prächtigen Teil 😀
        Hmm zur Zeit ist es nur etwas seltsam, weil seit dem letzten Mal totale Funkstille ist. Ich hatte ihm sogar ein paar Tage danach ein Bild geschickt wo drauf stand „Endlich Herbst. Da kann man endlich wieder die Socken beim Sex anlassen.“ Und es kam noch nicht mal eine Antwort…

        Gefällt 1 Person

      3. Nun, ich hoffe seine Vorzüge lagen nicht nur in seinem prächtigen Teil!?

        Ok, wenn totale Funkstille herrscht und er absolut nicht reagiert, scheint er auch nicht wirklich das richtige Gefühl für dich gehabt zu haben. Oder, er war dermassen geschockt durch deine Aussage!?

        Was du dann nur noch tun kannst ihm eine Nachricht schicken, wo du mit deinen Worten diese Situation aufklärst. Reagiert daraufhin nicht…………..

        Aber Socken im Herbst beim Sex anlassen ? 🙂 Du bist mir ja eine 🙂

        Gefällt mir

      4. Na, wenn er unheimlich heiß aus sieht………. manchmal kann ich es nicht ganz versstehen. Denn wo bleibt das Gefühl was herüber kommt?

        Und wieso erfährst du nicht viel persönliches von ihm? Also ehrlich, ich würde da einfach auch mehr erfahren wollen. Ok………..so bin ich halt.

        Und ist ja auch ok mit zu schnell und so. Manchmal ist man halt heiß und dann will man halt schnell 🙂 Kann ebenso ganz schön aufregend sein 🙂

        Gefällt mir

      5. Naja es ist ja auch nicht nur sein Aussehen. Der Sex ist anders und gibt mir dabei ein ganz anderes Gefühl als die anderen. Ich bin mir nicht sicher, aber bei ihm bin ich so verkrampft, gar nicht so offen wie ich sonst bin. Wobei ich auch erst offen bin, sobald ich den anderen abschätzen kann. Ihn kann ich nicht einschätzen, könnte auch ein Grund dafür sein, dass wir bisher keinen Statuscheck hatten (nur Sex oder nicht). Bin ja auch etwas paranoid und frage mich ob er das mit Seinem Mitbewohner Herr Busch herausgefunden hat. 😀 ach ich schreib ihm mal 😀

        Gefällt 1 Person

      6. Ach du bist mir ja eine……….. übrigens falls du mal Lust hast zu reden, kannst du mir auch schreiben,

        du verwirrst mich ein wenig………du schreibst, der Sex mit ihm ist anders. Was meinst du mit anders? Anscheinend verkrampft dich der Sex mit ihm aber. Hast du dich mal gefragt, warum das so ist?

        Was hindert dich bei ihm so offen zu sein, wie du sonst bist? Was bedeutet für dich abschätzen? Und wie wichtig ist für dich dieser Statuscheck? Wobei du dir eigentlich erstmal im klaren sein solltest, was du möchtest?!!!

        Und paranoid oder nicht, du bist frei in deinen Entscheidungen !!

        LG

        HoM

        Gefällt mir

      7. Ich veröffentliche bald einen Twitter Account dann können wir da schreiben, falls du auch Twitter benutzt.
        Der Sex ist anders gut. Hart aber zärtlich, aber nicht zu zärtlich. Schön intensiv eben. Er gibt mir das Gefühl in dem Moment die Einzige zu sein mit der er zusammen sein will. Ist fürsorglich, etwas zu fürsorglich. Man sieht ihm absolut an, dass er mich bis ins letzte Detail begehrt, das schafft nicht jeder Mann.
        Wahrscheinlich bin ich so verkrampft, weil er es auch ist. Sein Handeln verwirrt mich. So kenne ich es eben nicht. Unbekanntes verkrampft mich eben manchmal. Ich will nichts weiter als Sex, bin mir aber nicht zu 100% sicher was er will. Außerdem glaube ich, dass er mich falsch einschätzt und dadurch anders handelt. Ich wirke nur vom Aussehen sehr lieb und sehe aus wie das liebe Mädchen von nebenan. Das könnte ihn verwirren, ich denke er kann sich nicht vorstellen, dass so ein liebes Mädchen nur Sex haben will 😀 aber da kann man jetzt ewig reininterpretieren! Ich sollte mit ihm reden und möchte gleichzeitig nicht wieder die erste sein, die schreibt. Eitel bin ich nämlich auch 😀

        Gefällt 1 Person

      8. Lach, und sicher auch irgendwie süß 🙂

        Nun, das Gefühl was er dir gibt sollte zumindest das mindeste sein. Also wenn ich mit jemanden Sex habe, dann möchte ich ihr schon eben jenes Gefühl vermitteln.

        Und warum solltest du nicht „nur Sex“ wollen. Was vollkommen ok ist. Die Frage ist was er will. Zumal Männer das sicher nicht so gewöhnt sind. Meißtens geht dieser Wunsch ja eher von Männer aus. Ist zwar jetzt blöd, ist aber meißtens so.

        Das er dich falsch einschätzt finde ich könnte durchaus sein. Das du vom Aussehen sehr lieb etc. aussiehst, finde ich da eigentlich eher sehr spannend. Stelle es mir gerade mal so vor. Fast so wie in meiner Geschichte 🙂
        Ja, das könnte ihn verwirren. Er sollte es da vielleicht einfach mal auf sich wirken lassen und genießen!?

        Tja…….Eitelkeit……….. die Frage stellt sich was du möchtest und wie wichtig es dir ist?

        Übrigens ja, bin auch bei Twitter. Meine Emailadresse findest du übrigens hier auch, nur mal so am Rande……..

        LG
        HoM

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s