Spielzeug shoppen

– Februar 2018 –

Mein Vibrator ist kaputt. Verdammt. Egal. Muss ich wohl eine neue Bestellung aufgeben. Ich gehe auf Eis.de und schaue das Spielzeug durch. Dabei muss ich an die letzte Nacht mit Mr. Beschnitten denken. Ein Schmunzeln erscheint in meinem Gesicht. Dann bestelle ich vielleicht noch einen Butt-Plug. Das wollte ich ja ohnehin schon längst einmal ausprobieren und nach dem letzten Sex hab ich noch mehr Lust auf Analsex bekommen. Nach Herr Busch ist es leider nicht wieder passiert und das finde ich schade.

Ich schaue dennoch zuerst nach Vibratoren. Einen Satisfyer will ich nicht. Die Geräte sehen komisch aus und irgendwie find ichs auch komisch. Die Dinger können einem doch eh nur einen klitoralen Orgasmus bescheren, oder? Das kann doch nicht so befriedigend sein wie ein vaginaler. Also bleibe ich nach wie vor bei einem Vibrator, der am besten leise ist. Ich wohne ja auch nicht alleine und die Wände sind etwas arg dünn in meiner WG. Die erste Priorität ist schnell erledigt. Ich widme mich also der aufregenderen Aufgabe. Ein Plug soll noch her. Ich grinse mittlerweile, weil ich schon etwas Vorfreude auf das nächste Date mit Mr. Beschnitten verspüre, obwohl das noch nicht ausgemacht ist.

Ich schaue mir die verschiedenen Größen an und entscheide mich schlussendlich für einen Kleinen mit einer Größe von 8,5 cm. Ideal für Anfänger, so die Beschreibung. Noch viel wichtiger ist allerdings ein Gleitgel. Wasserlöslich. Den Tipp hatte ich schon von anderen Bloggern hier bekommen. Also gut. Eine wirklich viel zu große Auswahl und dennoch fällt die Entscheidung auf ein neutrales Gleitgel ohne Geruch, Geschmack oder andere Wirkungen. Als Geschenk bekomme ich noch einen Penisring. Hmm… Hat bestimmt auch einen tollen Nebeneffekt bei Mr. Beschnitten. Dadurch soll die Standhaftigkeit positiv beeinflusst werden. Ob ich mich wirklich trau ihn bei Mr. Beschnitten auszupacken, bezweifle ich noch ein wenig, aber wenn man ihn erst mal da hat ist alles weitere ja offen.

Mit großer Vorfreude schließe ich die Bestellung ab. Ich denke daran wie ich den neu erworbenen Plug einsetze und mein Grinsen wird noch breiter. Denn das nächste Date kommt bestimmt…

Advertisements

12 Gedanken zu “Spielzeug shoppen

  1. Den Satisfyer kann man durchaus empfehlen. In meinem Bekanntenkreis weiß ich von vier Nutzerinnen, die allesamt begeistert sind und von einer weiß ich sogar, dass sie seither auch keinen anderen Vibrator mehr benutzt. Zum Glück tickt natürlich jeder Mensch anders und braucht daher auch eine andere Stimulation, aber ganz ausschließen solltest du ihn nicht. Dann wünsche ich eine schöne Bescherung demnächst 😉

    Gefällt 1 Person

  2. „Einen Satisfyer will ich nicht. Die Geräte sehen komisch aus und irgendwie find ichs auch komisch. Die Dinger können einem doch eh nur einen klitoralen Orgasmus bescheren, oder? Das kann doch nicht so befriedigend sein wie ein vaginaler.“

    Ich mag die Sachen von Eis nicht so gerne, aber der Satifyer ist tatsächlich lohnend. Ist „anders“ als durch Vibration zu kommen und auch für einen rein klitoralen Orgasmus angeblich recht intensiv.

    Bei Gleitgel für anal würde ich eher zu silikonbasiertem raten. Die wasserbasierten Gleitgels trocknen relativ schnell aus und fühlen sich klebrig an (auch wenn sie anders beworben werden). Vaginal wäre das weniger schlimm, weil du da ja selbst nachfeuchtest 😉 Anal allerdings: Wenn es nur für einen Plug ist – kein Problem. Für richtigen Analsex aber weniger gut. Auf Kondomverträglichkeit achten und wenigstens ein hybrides Gleitgel, am besten ein rein silikonbasiertes Gleitmittel.

    Gefällt 1 Person

  3. Ich hatte mit dem Satisfier schon unglaubliche Orgasmen, deshalb würde ich dir definitiv empfehlen, den mal zu testen. Besonders edging funktioniert damit super. Allerdings habe ich von mehreren Freunden gehört, dass man ihn nicht zu oft benutzen sollte, weil sonst die Empfindlichkeit etwas abstumpft. 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Auch immer wieder ein nettes Spielzeug und für Mann und Frau zu benutzen, mein Lieblingstoy, der Kraftprotz von Lumunu. Gemeinsam mit dem Sastisfyer ein ultra böses Duo… Leise, bei mir hat es noch kein Nachbar gehört. Zumindest das Spielzeug nicht. Mich, weiß ich nicht. Ist mir, wenn der Höhepunkt gut ist, dann meist in dem Moment egal. Der rote Kopf folgt später auf der Treppe im Treppenhaus… 😉

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s