Der Türke

-November 2017-

Ein Match mit einem Türken. Er hat mich supergeliked und ich hab ihn nur zurückgeliked, weil er so knuffig lächelt. Ich finde türkische Männer meist unattraktiv. Zum einen der südländische Look und zum anderen wegen dem Bild in meinem Kopf. Das kommt von meiner eigenen Herkunft. Ich habe selbst türkische Wurzeln und bin genauso aufgewachsen. Männer werden mehr wertgeschätzt und haben auch das Machtwort. Frauen sind eben Frauen und haben leise zu sein. Etwas womit ich schon als Teenagerin und auch noch jetzt als junge Frau kämpfem muss. Aber anderes Thema.

Auf jeden Fall habe ich hier ein total verklemmtes und altes Bild von türkischen Männern im Kopf und obwohl ich schon des besseren gelehrt worden bin, bekomme ich dieses Bild nicht aus dem Kopf. Türkische Männer sind einfach unmodern und unterdrücken Frauen. Diesem Türken gegenüber bin ich auch eher misstrauisch. Ich sage frei heraus wie ich bin und wie ich lebe und schaue natürlich wie er reagiert. Er gehört wohl zu den Modernen.

Wir wechseln irgendwann zu Whatsapp, weil das Schreiben auf Tinder ja echt nervig ist. Ein paar Tage später verliere ich ein wenig das Interesse, aber er schreibt dennoch immer wieder. An einem Abend fängt er an Sprachnachrichten zu schicken und er hört sich wirklich sympathisch an. Wir lachen viel und er frägt mich nach einem Date. Da ich am nächsten Tag frei habe, treffen wir uns Mittags zu einem Kaffee.

Auf dem Weg zum Date werde ich immer unsicherer. Will ich ihn wirklich treffen? Naja, jetzt ist es zu spät. Er steht vor mir und er ist etwas kleiner als ich eigentlich vermutet habe. Ich bin selber recht klein, deswegen ist das auch nicht weiter schlimm. Der Kaffee ist gut und die Gespräche ebenso. Das einzige was wirklich komisch ist, ist sein Schwitzverhalten. Er schwitzt wirklich viel und es ist ihm peinlich. Ich finde das nur sehr komisch, aber nicht wirklich ekelhaft. Noch stinkt es ja nicht.

Nach dem Kaffee machen wir einen Spaziergang entlang dem Fluss und genießen die Sonne. Es ist nett mit ihm. Sehr nett sogar. Es ist irgendwie entspannend mit jemandem außerhalb der Familie auf deutsch/ türkisch zu sprechen. Es ist ungewohnt, aber trotzdem gut.

Das Date findet nach ca. zwei Stunden ein Ende, weil ich später noch weiter muss. „Das war doch jetzt schön, oder?“ Er guckt mich erwartungsvoll an und ich bejahe einfach nur. Wir schreiben auch die Tage danach noch und ich lade ihn am Wochenende zum türkischen Tee zu mir nach Hause ein…

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Türke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s